"Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste."

Heinrich Heine

Das Fach Deutsch nimmt im Kontext der anderen am Gymnasium unterrichteten Fächer eine Leitfunktion wahr: Durch die intensive Beschäftigung mit Sprache – dem zentralen Mittel der Verständigung in unserer Welt – und der Vermittlung grundlegender Kompetenzen legt es die Grundlagen für alle anderen Fächer und bereitet die Schülerinnen und Schüler auf die Allgemeine Hochschulreife vor. In der Auseinandersetzung mit zeitüberdauernden und aktuellen Themen werden die Schülerinnen und Schüler befähigt, am kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Diskurs teilzuhaben, und sie werden angeleitet, ihre Fantasie auszubilden und kreative Lösungen zu finden.

Leseförderung am DZG

Die Steigerung der Lesebereitschaft und Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schüler ist uns ein großes Anliegen. Unser Leseprojekt in den Jahrgangsstufen 5 mit 7 ermuntert dazu, die Schülerlesebücherei intensiv zu nutzen und dabei Kinder- und Jugendliteratur und Sachbücher zu entdecken. Durch die regelmäßige informelle Kommunikation über das Gelesene im Klassenverband trägt unser Lesekonzept zur Persönlichkeitsbildung bei. 

Einheitliche Standards

Die Fachschaft Deutsch hat ein aufbauendes Schulaufgabenprogramm erarbeitet, das gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler von der 5. Jahrgangsstufe bis zum Abitur kontinuierlich ihre Fähigkeiten im Schriftlichen erweitern und vertiefen.


Training des mündlichen Ausdrucks

Die moderne Arbeitswelt erfordert eine differenzierte und präzise Ausdrucksweise. Neben Präsentationen in allen Jahrgangsstufen ersetzen wir am DZG in der 9. Jahrgangsstufe eine Schulaufgabe durch eine mündliche Debatte, um der Bedeutung der Schulung des mündlichen Ausdrucks im Rahmen des Deutschunterrichts besonderes Gewicht zu verleihen und unsere Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der modernen Berufswelt (z.B. Assessment-Center) vorzubereiten. 

Literatur erfahrbar machen

Die Fachschaft Deutsch ermöglicht den Schülerinnen und Schülern am DZG durch eine Vielzahl von schulischen Veranstaltungen einen direkten Zugang zu Literatur und trägt so maßgeblich zur ästhetischen Grundbildung bei.

Hier eine Auswahl:

  • Vorlesewettbewerb der 6. Klassen
  • Mitwirkung in Theatergruppen
  • Theaterabo-Fahrt
  • W- und P-Seminare zu literarischen und medialen Themen 


Medienbildung

Neben der intensiven Beschäftigung mit Literatur und Sprache liegt uns die Medienbildung (pdf) besonders am Herzen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, mit Medien reflektiert umzugehen, und wir geben ihnen im Laufe ihrer gymnasialen Ausbildung das Rüstzeug an die Hand, mediale Angebote und Möglichkeiten verantwortungsbewusst, sachgerecht, sinnvoll und kreativ zu nutzen.




Schulbücher Deutsch

Am DZG verwenden wir folgende Bücher:

  • 5. - 8. Klasse: Deutsch kompetent 5 - 8
    (Ausgabe Bayern ab 2017), Klett
  • 9. - 10. Klasse: Deutschbuch 9 - 10
    (Ausgabe Bayern), Cornelsen 
  • 11. - 12. Klasse: Deutsch 11 - 12
    Oberstufe Bayern, Oldenbourg

Lehrplan Deutsch