Lage, Größe, Einzugsgebiet

Das DZG liegt in städtischer Randlage neben Wohngebieten in unmittelbarer Nachbarschaft zu Grundschule, Mittelschule und Realschule. Gemeinsam mit der Johann-Winklhofer-Realschule bildet unsere Schule das sogenannte Schulzentrum mit großer angrenzender Sportaußenfläche. Ergänzend nutzen wir für unseren Sportunterricht das fünf Gehminuten entfernte Sportzentrum der Stadt Landsberg sowie mittels eines Bustransfers das Lechtalbad in Kaufering.

Unsere Schule ist verkehrssicher mit dem Fahrrad zu erreichen, bietet für die Fahrradunterbringung eine große Fahrradhalle und ist gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Direkt mit dem Schulgelände verbunden ist unser Busbahnhof, auf dem nahezu alle Linien für die Schülerbeförderung enden und starten. Haltestellen des städtischen Liniennetzes befinden sich in unmittelbarer Umgebung, der Zugbahnhof „Haltestelle Schule“ der Deutschen Bundesbahn liegt rund fünf Gehminuten entfernt.

Das Bild zeigt das Schulzentrum mit Dominikus-Zimmermann-Gymnasium und Johann-Winklhofer-Realschule. Beide Schulen sind eigenständig mit eigenen Unterrichtsräumen.
 
Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Unsere Schülerinnen und Schüler stammen überwiegend aus der Stadt und dem westlichen Landkreis Landsberg am Lech.

Das DZG ist ein staatliches Gymnasium und mit rund 800 Schülerinnen und Schülern von mittlerer Größe – groß genug, um ein vielfältiges Angebot für die Schülerinnen und Schüler anbieten zu können, und klein genug, um die Mitglieder der Schulgemeinschaft individuell wahrzunehmen. Das Lehrerkollegium bilden rund 80 Lehrkräfte.