In den beiden Jahren vor dem Abitur belegen alle Schülerinnen und Schüler je ein W- und ein P-Seminar. Beide Seminare dienen der Vorbereitung auf das Studium. Jedem Seminar ist ein Leitfach und ein spezielles Rahmenthema zugeordnet. Darüber hinaus werden aber überfachliche Fertigkeiten vermittelt.

W-Seminare

Im W-Seminar sollen Schülerinnen und Schüler fachübergreifende Kompetenzen erlangen, um ein wissenschaftliches Studium zu bewältigen und durch eine fragende und kritische Grundeinstellung Wissenschaft und Persönlichkeit zu befördern. Das W-Seminar dient also der Wissenschaftspropädeutik. 

Die Arbeit im W-Seminar verbindet Fachwissenschaft, Reflexions-, Urteils- sowie Medienkompetenz zu einer gesicherten wissenschaftspropädeutischen Grundhaltung. 

W-Seminare in der aktuellen Q11

  • Deutsch/Ethik: Philosophie im Film
  • Musik: „Imagine all the people living life in peace“ (John Lennon 1971) - Politische Musik zu allen Zeiten
  • Physik: Die Energiewende – mit erneuerbaren Energien in die Zukunft
  • Geschichte: „Leben, lieben und sterben in der frühen Neuzeit“ – Sozialgeschichtliche Erforschung von Pfarrmatrikeln
  • Englisch: From George Washington to Donald Trump – US Presidents
  • Chemie: Kosmetik
  • Geographie: Inseln – Sehnsuchtsorte, bedrohter Raum

W-Seminare in der aktuellen Q12

  • Biologie: Limnologie – Untersuchung heimischer Gewässer
  • Chemie: Chemie im Trickfilm: Experimente live und im Modell
  • Deutsch: Genie und Wahnsinn. Ver-rückte Figuren in der deutschen Literatur
  • Englisch: From George Washington to Oprah Winfrey – American Icons
  • Geschichte/Deutsch: Berlin – von der Mauerstadt zur Weltmetropole
  • Italienisch: Il film italiano dal dopoguerra ad oggi – der italienische Film von der Nachkriegszeit bis zur Gegenwart
  • Musik: Genie und Wahnsinn – Voraussetzung für den Erfolg oder Niedergang als Musiker?
  • Physik: Verfolgungsjagden, Laserwaffen & Röntgenbrillen – Physik im Kino

P-Seminare

Das P-Seminar unterstützt Schülerinnen und Schüler bei ihrer Studien- und Berufsorientierung.

Im Lauf von drei Halbjahren eignen sie sich allgemeine Kenntnisse über Studiengänge und Berufsfelder an und erhalten über die Zusammenarbeit mit externen Partnern Einblicke in die Arbeits- und Berufswelt. Die Verbindung mit einem gemeinsam geplanten und durchgeführten Projekt schafft den Rahmen, Selbst- und Sozialkompetenzen weiterzuentwickeln, den Blick für die eigenen Wünsche, Interessen und Stärken zu schärfen und so die Entscheidung für ein Studium oder einen Beruf zu erleichtern.

P-Seminare in der aktuellen Q11

  • Katholische Religionslehre: Soziales Lernen
  • Sport: Orientierungslauf
  • Kunst: DO IT – DO WHAT?
  • Biologie: Wiese statt Rasen 
  • Biologie: Ein Kochkurs im Sinne der nachhaltigen und gesunden Lebensweise
  • Chemie: Brauen eines schuleigenen „DZG-Bieres“

P-Seminare in der aktuellen Q12

  • Kunst: Upcycling – Mode abseits des Mainstreams
  • Evangelische Religionslehre: Upcycling – Mode abseits des Mainstreams
  • Geschichte/Deutsch: Produktion eines Dokumentarfilms zur Dolomitenfront
  • Geographie: Hochgebirgsexkursion: Klimabedingte Veränderungen des Vernagtgletschers
  • Kunst: Medienturm
  • Latein: Verfilmung antiker Texte vor Ort