Unsere Schule  > Schulbuch-Tauschverfahren

Schulbuch-Tauschverfahren

Seit dem Schuljahr 2017/18 ist die Ausgabe der Schulbücher an die SchülerInnen auf ein Tauschverfahren umgestellt, das wie folgt funktioniert: Die SchülerInnen der 5. bis 9. Klassen erhalten die Schulbücher für das aktuelle Schuljahr in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien und behalten sie bis zum darauffolgenden Schuljahresbeginn im September. Das bedeutet, dass die Büchersätze nur an einem Tag im Jahr transportiert werden müssen: morgens die des vergangenen Schuljahres in die Schule und mittags die neuen mit nach Hause. Am Ende des Schuljahres erhalten die Kinder eine Übersicht, welche Bücher in ihrer Klassenstufe ausgegeben wurden und an welchem Tag der ersten Schulwoche der Buchtausch stattfinden wird. Die 5. Klassen erhalten ihre Schulbücher zwar in der ersten Woche, aber nicht am ersten Schultag.
Die 10. Klassen erhalten ihre Bücher im Tausch gegen die Bücher der 9. Jahrgangsstufe in der ersten Schulwoche, geben sie aber bereits im Juli im Tausch gegen die Q11-Bücher ab. Die Q11 erhält die Bücher für die Q12 ebenfalls im Juli. Die Abgabe der Bücher beider Jahrgangsstufen findet am Ende der Q12 gesammelt nach den Abiturprüfungen statt. Diese Sonderregelung gewährleistet, dass die Q11 und Q12 bereits in der ersten Schulwoche versorgt sind und zudem alle Bücher für die Abiturvorbereitung zur Hand haben.

Diese Seite wurde zuletzt am 07.07.19 aktualisiert.


Impressum | Datenschutz © 2005-2021 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech