Unsere Schule  > Fächer  > Wahlkurse  > Wahlkurs Dramatisches Gestalten

Wahlkurs/Grundkurs Dramatisches Gestalten bei Frau Haubrich und Frau Hoch

Jeden Freitag um 13.15 Uhr treffen sich Schüler der 5. bis 12. Klassen mit Frau Haubrich und Frau Hoch im ersten Stock – inzwischen sind es über 50. Wie können 50 Schüler Theater spielen, ohne dass 40 einen Baum spielen müssen?

Eigentlich sind es zwei Gruppen, die hier zusammenkommen: die Schulspielgruppe der Klassen 5 bis 10 (die Mittelstufe kann die Stunden auch als freiwillige Intensivierung einbringen) und der Grundkurs Dramatisches Gestalten der Oberstufe, dessen Schüler neben dem Schauspielern Erfahrungen in Organisation und Regieführung sammeln können. Sie übernehmen die Gestaltung des Bühnenbildes, der Kostüme und Requisiten, organisieren die Technik und die Werbung. Die jüngeren Schüler (denn „Kleine“ gibt es ja nicht!) spielen ein für Jugendliche geeigneten Stück. So kam in den letzten Jahren u.a. Mark Twains „Tom Sawyer“ auf die (leider nicht wirklich vorhandene) Bühne der Aula, außerdem Dickens "Weihnachtsgeschichte" oder "In 80 Tagen um die Welt". So können auch schon die Jüngeren in interessanten Rollen ihre Erfahrungen sammeln und ihrer Spielbegeisterung freien Lauf lassen. Dabei zählt nicht in erster Linie Talent: Spielfreude und die Bereitschaft, aus sich herauszugehen, spielen eine ebenso große Rolle wie Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamgeist.

Im Schuljahr 2016/17 spielt die Unterstufengruppe im Oktober "Das Gespenst von Canterville", dann folgt ein besonderes Projekt dieses Jahres: Der "Sommernachtstraum" von William Shakespeare, bei dem Schüler aller Jahrgangsstufen sich im Stadttheater Landsberg präsentieren dürfen. Für die Schüler ist das Spielen auf einer „echten“, richtigen Bühne ein faszinierendes Erlebnis.

Der Kontakt zwischen den Schülern der unterschiedlichen Jahrgangsstufen ist eng, was sicher einen Reiz dieses Wahlkurses ausmacht. So finden neben den Proben alle Übungen wie Stimmbildung, Bewegungstraining und Improvisation gemeinsam statt. Einen Höhepunkt stellen außer den Aufführungen immer wieder die gemeinsamen Probentage in Donauwörth dar, bei denen abgesehen von intensiven Proben auch Zeit für lustige gemeinsame Spiele und Unternehmungen bleibt.

Es steckt viel Zeit und Einsatz von allen Beteiligten hinter dieser Arbeit, aber am Ende auch prägende Erfolgserlebnisse und Gemeinschaftserfahrungen. Willkommen im Dramatischen Gestalten!

Cornelia Haubrich

Bild 1, 2: Cornelia Haubrich
Diese Seite wurde zuletzt am 01.10.16 aktualisiert.

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!


Impressum | Datenschutz © 2005-2021 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech