Unsere Schule  > Aktuelles  > Berichte  > Wartaweil 2019

Floßbau im Jugend- und Naturschutzzentrum Wartaweil

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d erreichten im Rahmen der Bund Naturschutz Sammelwoche mit 1410,- € ein hervorragendes Sammelergebnis. Als Belohnung durften sie am 11.07.19 eine Exkursion in das Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil am Ammersee durchführen.


Gleich nach der Ankunft wurde die Aufgabe für den Vormittag mitgeteilt. Es galt in Gruppen zu je acht Schülern ein Floß mit folgenden Materialien zu bauen: zwölf 1,5 m lange Seile, vier 2,5m lange Bretter, vier 1,5m lange Bretter und vier Traktorschläuche. Voller Elan machten sich die Schülerinnen und Schüler an die Planung: gar nicht so einfach, alles zu berücksichtigen. Die Bretter mussten so angeordnet werden, dass die ganze Gruppe Platz auf dem Floß fand, die Knoten mussten so gemacht werden, dass die Bretter nicht auseinander gehen konnten, die Reifen mussten festgezurrt werden - und das alles ohne Anleitung. Nach etwa einer Stunde hatten alle Gruppen bereits ein Floß zusammengebaut. Jetzt ging es gemeinschaftlich an den Transport ins Wasser und das Zu-Wasser-Lassen.
Nun kam der spannendste Moment: Waren die Planungen und der Bau der Flöße erfolgreich? Und tatsächlich: Alle Flöße hielten eine ca. viertelstündige Ausfahrt aus. Glücklich musste jetzt alles wieder aufgeräumt werden. Dank des tollen Zusammenhalts schafften es die Schülerinnen und Schüler so früh fertig zu sein, dass sie noch ein kleines Bad im angenehm warmen Ammersee nehmen konnten. Ein wirklich toller Tag!

Karin Scherer

Diese Seite wurde zuletzt am 21.07.19 aktualisiert.

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!


Impressum | Datenschutz © 2005-2019 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech