Unsere Schule  > Aktuelles  > Berichte  > Rasterelektronenmikroskop 2018

Ein unglaublicher Blick durchs Rasterelektronenmikroskop

Das biologisch-chemische Praktikum besucht das Rasterelektronenmikroskop der Firma Hirschvogel in Denklingen.


Am 6. Juni 2018 besuchte das biologisch-chemische Praktikum des DZG das Hirschvogel-Werk in Denklingen, um dort einen Einblick in die Rasterelektronenmikroskopie zu bekommen.
Dr. Schuster informierte die Schülerinnen und Schüler über die Grundlagen der Elektronenmikroskopie und zeigte anschließend faszinierende Bilder einer Biene, eines Messingspans und einer mitgebrachten Heuschrecke. Das Zeiss-REM, das bei Hirschvogel dazu benutzt wird, Werkstoffe zu analysieren, kann auch per Röntgenstrahlanalyse ermitteln, um welche Atomsorten es sich handelt.
Zutiefst beeindruckt und um viele Eindrücke reicher machten wir uns alle durch den stürmischen Nachmittag zurück ans DZG. Vielen Dank an Herrn Dr. Schuster und an die Hirschvogel-Stiftung, die den Besuch des Elektronenmikroskops im Werk ermöglichte und auch die Kosten für die Fahrt übernahm.

Karin Scherer

Diese Seite wurde zuletzt am 28.06.18 aktualisiert.

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!


Impressum | Datenschutz © 2005-2020 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech