Unsere Schule  > Aktuelles  > Berichte  > 8c Deutsches Museum

Ausflug der 8c ins Deutsche Museum

Am Donnerstag, den 18.06.19, fuhr die ganze 8c mit Herrn Mantel und Herrn Kastenmeyer nach München ins Deutsche Museum, genauer gesagt zum BMW Junior Campus. Dort können Schulklassen ihre eigenen Autos bauen. Von diesen gibt es drei verschiedene Typen: Geländewagen, Stadtauto und Zukunftsauto. Im Deutschen Museum angekommen, wurden wir von zwei Mitarbeitern abgeholt, welche uns den ganzen Tag über begleiteten.


Zuerst gab es ein kleines Quiz zum Thema Autobau und danach durften wir direkt unser eigenes Auto bauen. Die Anweisungen dafür gab uns ein Tablet, mit dessen Hilfe wir zunächst in verschiedene „Berufe“ (Zeitmanager, Mechatroniker, Ingenieur, Designer, Programmierer) eingeteilt wurden. Daraufhin bauten wir unsere Autos in verschiedenen Schritten zusammen (Reifen, Front, Antrieb, Seitenverkleidung, Kotflügel). Neben der Sicherheit der Fahrzeuge spielten noch die Cockpitprogrammierung sowie der Umweltschutz eine entscheidende Rolle, doch den Großteil der Zeit benutzten wir, um unser Auto zu dekorieren. Dafür wurde jedem in einer kleinen Gruppe eine bestimmte Aufgabe zugewiesen. Das Schmücken hat sehr viel Spaß gemacht und die Autos waren am Ende alle unterschiedlich und echt schön.
Dann war es Zeit, die Autos zu testen. Jeder durfte einmal mit seinem selbst gebauten Auto Probe fahren. Insgesamt war es ein sehr schöner und erlebnisreicher Tag.

Vielen Dank an Herrn Mantel und Herrn Kastenmeyer, dass sie uns begleitet haben.

Jule Heusel

Diese Seite wurde zuletzt am 25.07.19 aktualisiert.

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!


Impressum | Datenschutz © 2005-2019 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech