Unsere Schule  > SMV  > AGs  > AG-Fairtrade

Fairtrade AG

Was bedeutet Fairtrade?

Als fairer Handel wird ein kontrollierter Handel bezeichnet, bei dem den Erzeugern ein festgesetzter Mindestlohn gezahlt wird, um ihnen ein höheres Einkommen und damit einen besseren Lebensstandard zu sichern. Offiziell profitieren momentan ca. 1,5 Mio. Landwirte vom fairen Handel.

Über uns

Unsere AG besteht aus einer Gruppe von ca. 20 Schülern der 8. bis 10. Jahrgangsstufe. Zusätzlich werden wir noch von Lehrern unterstützt. Fairtrade verbessert die Lebensumstände der Arbeiter in den Entwicklungsländern. Deshalb liegt es uns am Herzen, sowohl jüngeren als auch älteren Schülern das faire Denken und Handeln näher zu bringen.

Unsere Ziele

Wir geben den Fairtrade-Gedanken unseren Mitschülern weiter, sowohl durch spielerische Lernmethoden für die 5. bis 7. Jahrgangsstufen als auch theoretisch für ältere Schüler. Außerdem bieten wir bei Verkaufsaktionen fair gehandelte Produkte an, um auf die Vielfalt an zum Verkauf stehenden Waren aufmerksam zu machen. Ein besonderes Highlight ist unsere faire Schokolade, die Motive aus dem Kunstunterricht zieren.

Diese Seite wurde zuletzt am 06.09.18 aktualisiert.


Impressum | Datenschutz © 2005-2021 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech