Unsere Schule  > Fächer  > P- und W-Seminare  > P Seminar Geschichte 2015 17

P-Seminar Geschichte (2015-17) entwirft ein 3D-Modell des KZ-Außenlagerkomplexes Kaufering

"Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon."
Max Mannheimer (1929-1916), Holocaustüberlebender


Ganz in diesem Sinne hatte sich das P-Seminar Geschichte (2015/17) zum Ziel gesetzt, eine Führung für Schülerinnen und Schüler des DZG über das Gelände des ehemaligen Konzentrationsaußenlagers VII bei Erpfting zu konzipieren, das von der „Europäischen Holocaustgedenkstätte e.V.“ verwaltet und für Besucher geöffnet wird. Neben der Planung und Organisation für den ersten „Testlauf“ dieser Führung im Oktober 2016, hatte das P-Seminar sich ebenso zur Aufgabe gemacht, das hier abgebildete topographische Tischmodell der ehemaligen Lagerkomplexe und heutigen KZ-Friedhöfe in Landsberg und Umgebung zu erstellen. Den Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmern war es wichtig, den gesamten „historischen“ Raum um die Stadt Landsberg anschaulich erfahrbar zu machen. Die historischen Orte wurden maßstabsgetreu in die heutige Umgebung eingefügt. In größtenteils mühevoller Heimarbeit wurde das Tischmodell von Daniel Böhler (Abiturjahrgang 2017) geplant und hergestellt. Er wurde dabei immer wieder tatkräftig von den anderen Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern unterstützt. Im Augenblick ist das Modell noch in der Erdkundesammlung des DZGs ausgestellt. Dank der großzügigen Unterstützung der Sparkasse Landsberg-Dießen konnte das für die Herstellung notwendige Material erworben werden.

A. Mirié

Diese Seite wurde zuletzt am 24.04.18 aktualisiert.

Für Großansicht klicken!

Die Teilnehmer des P-Seminars hinter ihrem Modell

Für Großansicht klicken!

Die treibende Kraft hinter dem Modell: Daniel Böhler


Impressum | Datenschutz © 2005-2021 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech